a writer's blog

Kreativität und Storytelling

Pentax in Space (Photo: arena_5)

Pentax in Space (Photo: arena_5)

LOL — gerade vor ein paar Minuten veröffentlichte ich einen Eintrag, der auf die Biorhythmus-Umfrage auf dem Werbeblogger [] Bezug nahm, und schon fand ich beim Checken meines Backtracks dort einen weiteren erwähnenswerten Eintrag vor von Patrick Breitenbach mit dem Titel »Go Pentax! Go Marketing Conversation Storytelling« [RIP dito].

Zunächst ist dieser Eintrag lesenswert, was die Wetterballon-Weltraum Aktion mit der Pentax k10d betrifft (allem Anschein nach keine geplante Werbeaktion). Darüber hinaus aber gibt es etwas, das mich ganz besonders freut: Eine Auffassung von »Kreativität«, die tatsächlich Sinn ergibt und die ich einhundertprozentig teile.

Den heißlufthaltigen Beschwörungen von »Kreativität« in unserer Branche und den siamesisch dazugehörigen Jeremiaden hinsichtlich ihrer kundenseitigen Unterdrückung (Zwillinge, für die ich gerne hier und dort, speziell in meiner Unruhmeshalle, ein paar böse Worte finde), steht hier ein Konzept von Kreativität entgegen, das es verdient, zitiert zu werden:

Kreativität ist aber auch das Ergebnis intensiver Beschäftigung mit einem Thema

Hurra! Ich bin nicht allein. Ein Grundgedanke, dem ich nur enthusiastisch zustimmen kann. Danke, danke, danke!

Share

Tagged as: ,