a writer's blog

Guns, Gambling und Gutgläubigkeit: Der Spaß für die ganze Familie

brand meets world

brand meets world

Ich gestehe, daß ich gegen Gambling mehr Vorbehalte habe als gegen Guns, und auch, daß ich diesen Spot durchaus unterhaltsam finde. Weniger unterhaltsam finde ich es, aus viralen Gründen für dumm verkauft zu werden.


Poker Stars—Love Your Enemies

Von Hello White Parrot, Hamburg, für Poker Stars.

Die Copy gefällt mir:

You have been told
That you shall love your neighbour
And hate your enemy.
But I say to you:
Love your enemies,
Pray for those who curse you,
Send goodness to those who hate you,
And bless those who want to hurt you.
We are all children of the Earth and not Heaven,
And we will all rise up for better or for worse,
For evil or for good, for the just, or the unjust!
Love your enemies,
Pray for those, who hate you,
Pray for those who mistreat you,
Bless those who hurt you
Bring good to them.
Love you enemies.

Keine Übersetzung zusammenhängender Stellen aus dem sogenannten Neuen Testament, sondern eine Kompilation passender Motive aus den Texten von Matthäus, Lukas und Paulus. Wie andere große Werke der Mythos- und Fantasy-Literatur ist auch die Bibel ein nicht versiegender Quell der Inspiration für jede erdenkliche Textsorte und jedes Genre.

Wieder einmal jedoch wird künstlich die Sage zirkuliert, daß dieser Spot in Deutschland »gebannt« worden sei, einschließlich angestrengter Pressemeldungen (nicht mehr online).

Und wo wir gerade beim »wird schon keiner merken« sind: War es lediglich Schlamperei oder schiere Faulheit, die M134 Minigun am Schluß mit dem Sound einer M60 zu unterlegen? Wenn schon, dann akustisch korrekte Blutbäder bitte! … ;-)

Share

If you have something valuable to add or some interesting point to discuss, I’ll be looking forward to meeting you on !

Tagged as: ,