a writer's blog

Spezialist für alles

Connecting to Create

Connecting to Create

»Alles können wir besonders gut.«

 

Gerne halte ich Ausschau nach freiberuflich tätigen Kreativen in der Werbebranche für unser Netzwerk. Da wir jedoch zur Projektarbeit für Kunden oder Agenturen grundsätzlich keine Amateure rekrutieren, ist das alles andere als einfach: Gute Leute neigen dazu, gut bezahlt und angestellt zu sein. Das zweite Problem ist, daß wir Spezialisten brauchen, keine selbsternannten Tausendsassas, und mit letzteren ist die Welt recht voll.

Eine typische Selbstbeschreibung in diesem Sinne lautet zum Beispiel so (echtes Beispiel aus unserem Fundus):

… stellt sich kurz vor [NAME], Jahrgang 19XX, arbeitet seit 19XX als Spezialistin für Fach-, PR-, Werbe- und Web-Content, mit Schwerpunkt auf Texten für Public Relations und Internet und Themen von Technik bis Kultur. Seit 2004 ist die Germanistin und zertifizierte Freie Lektorin ADB auch als Buchverlegerin tätig.

Und betreibt dazu, wie ich vermute, auch einen Schlauchbootverleih und fertigt Portraitzeichnungen an. Für Yves Luthers letztes Agenturprofil von Ad & Breakfast (das neue ist in Arbeit, zusammen mit der Website) schrieb ich vor zwei Jahren:

Tägliches Geschäft und Projekte, die mal eben auf dem Weg anfallen, lassen auch ambitionierteste Agenturen oft zum bunten Bauchladen mutieren, deren »Schwerpunkt« schließlich in der langen Liste mündet: »alles« können wir besonders gut. Und damit geht einher das Binden und letztendliche Verzetteln von Kräften und Ressourcen, und die Mission weicht immer schneller und gefügiger dem jeweils nächsten Umsatzziel.

Nicht, daß das bei Freien wirklich anders wäre.

Share

If you have something valuable to add or some interesting point to discuss, I’ll be looking forward to meeting you on !

Tagged as: ,