a writer's blog

GLIT GLORT BLEEBLE DURP: Die Onomatopoetika des Don Martin

Don Martin (1931–2000)

Don Martin (1931–2000)

Onomatopoeia: “a word that phonetically imitates, resembles, or suggests the source of the sound that it describes.”

Wer gleich zu den ausgesuchten onomatopoetischen Meisterwerken des Don Martin fortschreiten will: ein Stück weit herunterscrollen!

»Onomatopoeia« bezeichnete ursprünglich nicht lediglich »Lautmalerei«, sondern eine rhetorische Figur. Von seiner griechischen Herkunft her — ονοματοποιία — bedeutet es das »Schaffen/Kreieren von Namen«, und da läßt sich schon vermuten, wofür diese rhetorische Figur genutzt wurde in einer von politischen und gerichtlichen Streitreden so geprägten Gesellschaft wie Athen zur Zeit der attischen Demokratie. Für das bloße Imitieren von Lautereignissen wurde tatsächlich ein anderes Wort benutzt: ηχομιμητικό, »Echomimetiko«, wörtlich die Imitation (Mimesis) eines Lautes (Echo).

In modernen Sprachen und Wissenschaften steht Onomatopoeia/Onomatopoesie jedoch für die phonetische Nachbildung und Imitation von Lautereignissen. Ausgesuchte Exemplare finden sich im »normalen« Wortschatz und werden regulär flexiert; der »Kuckuck« oder wahrscheinlich auch das Wort »klatschen« gehören dazu. (Ich sage »wahrscheinlich«, weil die mögliche onomatopoetische Herkunft eines Wortes fast immer einen sprachwissenschaftlichen Dissenz generiert und nur sehr selten mit ausreichender Sicherheit nachweisbar ist.)

Moderne Anwendungsgebiete der Onomatopoeia/Onomatopoesie sind vorwiegend Kindersprachen, Comics und auch Imitationen in Spott- und Schmähreden, wo die ursprüngliche rhetorische Bedeutung noch sichtbar ist. Eine Sonderstellung nimmt das Japanische ein, das nicht nur besonders reich ist an Onomatopoetika, sondern onomatopoetische Neubildungen vergleichsweise oft und schnell in die »normale« Sprache integriert. Im Englischen oder Deutschen bleiben Onomatopoetika ungeachtet ihrer umgangssprachlichen Häufigkeit in der Regel »Exoten«, die nicht den Sprung in die Schriftsprache oder die Repertoires »gehobener« Konversationssprachen schaffen.

In westlichen Comics war der gekrönte Meister der Onomatopoesie der im Jahr 2000 verstorbene unsterbliche Don Martin. Google-Suchen fördern neben zahlreichen Cartoons und Comic-Strips tatsächlich auch die eine oder andere Onomatopoetika-Liste zu Tage, die auch ohne die dazugehörigen Cartoons mit erheblichem Unterhaltungswert geladen sind.

Hier, in schlichter alphabetischer Reihenfolge, eine Reihe ausgesuchter Exemplare des modernen Meisters der Onomatopoesie.

Die Onomatopoetika des Don Martin: Eine Auswahl (Zum Auffalten klicken)

ARRARGH WAMP BLAMP OOF YUG
The Incredible Hulk making love

BLOBBLE
People vomiting

BRRRAPP!
Belching boy

CRASH BASH RIP GAZAP
Pay phone being assaulted

DIKKA DIK DEEP DABWAK DOOTBWEET DAKKITYDAK OONT GIKKADIK DIK DOKKA DAK DEEP
Nerd working on his computer

ECCH YAACH BARF GAHORK
Andy Capp drinking water by mistake (Andy Capp-Parody)

FAGROOOSH SHUSSHH SHPISHLE FROOM
Sea shell

FIP FOP FIDDIT FAP
Inflating Survival Raft

FLOOT THWIP THOP KLOP
Man folding a beach umbrella

GAPLONK
King Kong jumping on buildings

GA-SHPLUCT
Farmer stepping in cow manure

GING POING SWAP ZIT SHTIK FLIK GLUT
Frog catching a fly

GISHKLORK
King Kong stepping on somebody

GLANGADANG GALOON GLONG GADONG
Wedding bells

GLIP SHPIKKLE GLUP GAPLORK SHLIPP SPLOP GLIT PLOBBLE SHLORP GLOOP BLOP SKLOP SHLURP PLIPPLE SLOTCH SHLOOP
Eating a bowl of soup

GLIT GLORT BLEEBLE DURP
Dripping faucet

KLOOBADA DOOBADA KLOOBADA DOOBADA
Clark Kent changing to Superman in a washing machine

KWOP
Woman catching the bride’s bouqet

McPWAF
Superman catching a safe loaded with kryptonite

NNYEEOWNNT
Hager the Horrible sitting down on his Viking helmet

PITTWEEN SPLATCH THORK BLOOF THLIK GLITCH GLUTCH PITTWOON PLAF PLOOF SPLITCH THUK THAP PLOOP
Bullet richocheying off ceiling, through six heads, off a wall, then through six more heads

PLOOSH FLAPF
Blowing a kiss, partially bocked by food

RUMBLE ROR FAGLORK SWOOSH
Moses parting the Red Sea

SHIF-SHAF SHABAMP MAMP SHOMPAH-BOMBAH DIMPAH MIMPAH FOMP-DABOMP! GADIFF-GADIFF GADAFF GADAFF GASMITCH GASMATCH KABOFF FAPADDA DAPADDA SWIPADDA DIPADDA FAP SPMAP GAMOP
Pair of dancing shoes performing on a counter in a theatrical shop

SHKLIZZORTCH
Enterprise being hit by excrement from a Klingon Bird-of-Prey

SHKLURCH
Hippie squeezing food out of his beard

SHMUZORFT
Man peeling off his socks after a 20 mile hike in the desert

SNAP PLOOBADOOF
Wonder Woman releasing her amazon brassiere

SPLORPLE BLAPPLE
People vomiting

SWISH FLIBADIP
Rapunzel letting her hair down

THLIP
Door opening on the Enterprise

THOIP
Excalibur being drawn from Sir Albert’s butt

TROMP TROMP, TEEOO TEEOO
AT-AT chasing and shooting Ewok

VAROOM! VROOM-SPAK! BROOM SPUT-POW!!! GROWRROOOM!!
Motorcycle engine

WHAM PLAM KLOON BOONG KLOONG POONG KAPLAM SPMAM
Boy kicking the shit out of a vending machine

Enjoy!

Share

Tagged as: ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>